23 Dez

Perfektes Getränk für Silvester: Die Feuerzangenbowle

Freuen Sie sich auch schon auf den Jahreswechsel? Endlich wieder Silvester, ein neues Jahr liegt vor uns und wartet nur darauf uns mit hoffentlich vielen aufregenden und erfreulichen Ereignissen in Atmen zu halten. Begrüßen Sie 2017 angemessen, ganz egal, ob in vertrauter und gemütlicher Atmosphäre mit leckerem Wein und Raclette oder tanzend auf einer tollen Party mit viel Trubel.

Genießen Sie das glitzernde Feuerwerk am Himmel, die gute Gesellschaft Ihrer Familie und Freunde und… – machen wir uns nichts vor – de ein oder anderen Drink. Apropos: Sollten Sie auf eine private Silvesterparty eingeladen sein oder gar selbst eine veranstalten, dann haben wir hier den perfekten Tipp für ein wirklich tolles Mitbringsel beziehungsweise für das Highlight-Getränk Ihrer Party – servieren Sie doch eine Feuerzangenbowle!

Gewuerze

Feuerzangenbowle schmeckt nicht nur super lecker, sie ist auch etwas Besonderes, weil sie überall bekannt aber nur sehr selten getrunken wird, da zumeist der Aufwand der Zubereitung gescheut wird. Doch an Silvester – vor allem, wenn gemütlich mit Freunden gefeiert wird – bietet es sich förmlich an der Feuerzangenbowle endlich eine Bühne zu geben – schließlich sitzt man sowie über mehrere Stunden zusammen. Und genau deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle nicht nur einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, sondern empfehlen Ihnen außerdem unser gelingsicheres und ausgesprochen köstliches Rezept für die berühmt-berüchtigte Feuerzangenbowle:

2 Liter Rotwein
500ml  Orangensaft
1            Orange (unbehandelt)
1            Zitrone (unbehandelt)
1            Stange Zimt
6           Gewürznelken
4           Sternanis
1            Zuckerhut
350ml Rum, etwa 54%

Zubereitung:

Die Orangen werden in Scheiben geschnitten und die Schale der Zitrone sollte möglichst in einer Spirale abgeschält werden – beides beiseitelegen. Nun die Zitrone auspressen und den Rotwein langsam erhitzen. Den Orangen- sowie den Zitronensaft absieben und samt den Gewürzen zum Wein hinzufügen. Die Bowle weiterhin erhitzen – allerdings nicht kochen lassen!

Nun wird die Weinmischung in einen Topf umgefüllt und auf ein Stövchen gestellt (es gibt hierfür auch gesonderte Feuerzangenbowle-Sets). Fügen Sie die Orangenscheiben und die Zitronenspirale hinzu.

Last but not least: Platzieren Sie den Zuckerhut auf einer Feuerzange über dem Bowletopf und beträufeln Sie diesen mit warmem Rum. Jetzt nehmen Sie einen feuerfesten Schöpflöffel, füllen Rum in die Kelle und zünden diesen vorsichtig an. Gießen Sie den brennenden Rum langsam über den Zuckerhut… das sieht klasse aus und macht wirklich Eindruck, aber bitte seien Sie dabei immer vorsichtig und achten Sie darauf, dass die Rumflasche nicht in der Nähe des Feuers steht. Vor dem Genießen sollte die Feuerzangenbowle noch kräftig umgerührt werden.

Wir wünschen viel Spaß und eine tolle Silvesternacht!

Feuerwerk